Bioenergetik

Was ist Bioenergetik?

Ein Ausdruck, der heute in vielen Ländern gebraucht wird, ist von Alexander Lowen und dem Psychoanlalytiker Wilhelm Reich während ihrer therapeutischen Arbeit mit Patienten bereits in den 50iger Jahren entwickelt worden. Beide versuchten, die Persönlichkeit eines Menschen aufgrund energetischer Prozesse im Körper zu verstehen. Sie entdeckten, dass emotionale Probleme dadurch gelöst werden können, dass die Psyche durch therapeutische Arbeit beeinflusst werden kann. Patienten, die diese Therapien und Übungen regelmässig machen, berichten von einem positiven Einfluss auf ihre Vitalität, ihre Stimmung und Arbeit.

Prinzip:

der Organismus ist eine Einheit, somit ist auch Gesundheit als Einheit zu begreifen, d.h. dass eine Identität zwischen körperlicher, geistiger und sexueller Gesundheit besteht. Jeder Gesichtspunkt der Gesundheit steht in Beziehung zu einem anderen und spiegelt seine Gesundheit wider. Ein Bruch in dieser Einheit stört die Gesundheit in einem anderen Bereich.

Wirkungsweise:

Die Wirkung von Bioenergetik beruht auf dem energetischen Ausgleich unserer körpereigenen Energien. Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) hat vor Tausenden von Jahren hierzu einleuchtende Erklärungen gefunden. TCM erklärt den Energiefluss im Körper mit den Meridianen (Energiebahnen) und den Chakren (Energiezentren). Nur wenn die Energiezentren ausgeglichen und die Energiebahnen durchgängig sind, ist der Mensch gesund. Mit dem Vitalizer Plus werden die Energiebahnen und Zentren energetisiert und harmonisiert. Das bedeutet: Hilfe zur Selbsthilfe. Das genügt!

Vitalizer



zum Menü ▲