persönliche Anmeldung

Teilnahmeerklärung

*
 *
*
*
 *
Ich werde den Anzahlungsbetrag (siehe Anmeldebedingungen unten)
umgehend bezahlen.

       
* erforderliche Felder

Weitere Kontaktmöglichkeiten siehe Impressum



Anmeldebedingungen
der Gesundheitspraxis Sonja Röpke

Die Vormerkung erfolgt in Reihenfolge des Eingangs auf Grundlage der zugesanden Teilnahmeerklärung.

Nach Eingang der Anzahlung wird die Vormerkung in der Reihenfolge des Zahlungseinganges in eine Anmeldung umgewandelt.

Nach Eingang der vollständigen Bezahlung wird diese Anmeldung in der Reihenfolge der Bezahlung in eine verbindliche Anmeldung gewandelt. Die Bezahlung muß bis Anmeldeschluss erfolgt sein. Nach Anmeldeschluss und Bezahlung erhalten Sie die Reiseunterlagen.

Anmeldeschluss:

4 Wochen vor Reisebeginn, soweit nicht auf den Angeboten anders festgelegt.

Anzahlung:

Die Anzahlung für alle Angebote beträgt 50,00 € und ist mit der Teilnahmeerklärung zu bezahlen.

Rücktritt:

In der Zeit zwischen der Abgabe der Teilnahmeerklärung und des Anmeldeschlusses ist ein Rücktritt möglich. Es werden 25,00 € als Aufwandsentschädigung einbehalten.

Nach Anmeldeschluss ist ein Rücktritt mit Erstattung der Reisekosten nicht mehr möglich. Es empfiehlt sich eine Reisekostenrücktrittsversicherung abzuschließen.

Es besteht einmalig die Möglichkeit, bei einem Rücktritt einen anderen Kurs zu buchen. Der eingezahlte Betrag wird dann einbehalten und verrechnet.

Der Veranstalter behält sich vor, bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl den Kurs abzusagen. In diesem Fall werden alle eingezahlten Beträge zurückerstattet.

Sonstiges:

Es ist möglich, sich auch nach Anmeldeschluss beim Veranstalter über Restplätze zu informieren.
Es wird empfohlen, für das Ausland neben einer Reisekostenrücktrittsversicherung eine private Auslandskrankenversicherung abzuschließen.

Haftung:

Jeder Teilnehmer erklärt mit der Anmeldung, dass er gesund ist (Hausarzt konsultieren) und in eigener Verantwortung an der Veranstaltung teilnimmt. Bei eventuellen gesundheitlichen Schäden jeglicher Art, kann der Veranstalter, Seminarleiter, Vermieter nicht haftbar gemacht werden.

Gerichtsstand:

Hohenstein-Ernstthal

Hohenstein-E., den 10.12.2003



zum Menü ▲