Gesundessen und Wandern

die Alternative zum Fasten:

Diese Art der Reinigung ist für die Personen gedacht, die dem Fasten ängstlich gegenüberstehen, oder denen der Arzt abgeraten hat, zu fasten. Wir essen basische Gesundheitskost und wandern mit dem Ziel, festsitzende Schlacken aus dem Darm, Bindegewebe und der Haut zu lösen und ausuzuscheiden. Das geschieht z.B. mit Gemüsen, Keimlingen sowie speziellen Tees und Kräutermischungen (Darmreinigung nach Robert Gray, Dr. Anderson, Mayr und HP. Müller).

Die gründliche Darmreinigung ist eben so wichtig wie Fasten, weil jahrzehntealte Verkrustungen des Darms die optimale Nährstoffaufnahme verhindern. Außerdem sind sie idealer Nährboden für Parasiten und Pilze, nicht umsonst heißt es "Der Tod sitzt im Darm". Auf Dauer bringt diese Darmreinigung in jedem Fall eine verbesserte Gesundheit, Vitalität, Gewichtsreduzierung und ein jugendlicheres Aussehen.

Diese Art der Reinigung findet in der Böhmischen Schweiz, in Griechenland, in Madeira und in Costa Rica statt.



zum Menü ▲